Gut gemacht, Wählerinnen und Wähler!

Zweifelsohne, diese Bundestagswahl war ein Paukenschlag. Aber es lügt sich selbst in die Tasche wer behauptet, es wäre nicht vorhersehbar gewesen. Ich selbst finde es übrigens als das bestmögliche Ergebnis, das den Wählern einfallen konnte. Und ich zolle Martin Schulz höchsten Respekt, dass er sich und seine Partei nicht für eine weitere Auflage einer GroKo zur Verfügung stellt und der AfD nicht die Führung der Opposition überlassen will. Warum ich das Wahlergebnis so richtig gut finde? Weil es Bewegung in die politische Landschaft bringt. Weil es der CDU und Merkel nur eine andere Option, nämlich eine Minderheitsregierung zu versuchen, offen…

Mehr lesen …

Berechtigte Phobien

Vorweg, damit das schon mal klar ist: Ich bin christophob, katholophob, protestantophob, islamophob, hinduistophob … Für die Pünktchen kann sich jeder nach Lust und Laune gerne weitere religiöse Wahnsysteme ausdenken, welche Allergien auslösen könnten, das ist bei Selbstdenkern nun mal so. Und wem aufgefallen ist, dass ich meine Liste ja doch eigentlich, um in der Chronologie zu bleiben, mit einer Phobie gegen das Judentum hätte beginnen müssen, dem fällt das Fehlen zwar richtiger Weise auf, er irrt aber in der Schlussfolgerung. Und das liegt nicht daran, dass mir bloß das adäquate Adjektiv nicht eingefallen wäre (was zwar auch stimmt, aber nebensächlich ist). Nein, da…

Mehr lesen …

Homo homini lupus

Der Mensch ist des Menschen Wolf. Der Mensch kennt nur einen einzigen natürlichen Feind: Sich selbst. Sieben Milliarden Menschen führen einen Überlebenskampf und der kann allem Anschein nach für den Einzelnen nur gewonnen werden, wenn dafür viele andere auf der Strecke bleiben. Und dafür scheinen in heutiger Zeit alle Mittel recht. Wir erlebten in den vergangenen Jahren eine unglaubliche Ausplünderung der Gesellschaften durch Einzelne, die meinen einen Anspruch zu haben, sich so viel anzueignen, dass für viele andere nur noch ein Darben übrigbleibt. Dieses Verhalten, dem die Staaten offensichtlich nichts mehr entgegenzusetzen haben, hat die Welt an den Abgrund einer…

Mehr lesen …